Diese Seite enthält Geotags  
Foto auf locr.com
Besenmännchen

Kopie des Besenmännchens vor dem Verwaltungsgebäude der "Braunschweiger Baugenossenschaft" in der Mauernstraße. Das Origiginal wurde nach demZweiten Weltkrieg gestohlen. Heute ist dasBesenmännchen nur noch niedlich -aber der historische Hintergrund gibt zu denken: Das 1938 vom Bildhauer Jakob Hofmann gefertigte Besenmännchen stand für das im Sinne der nationalsozialistischen Volksgemeinschafts- und Rassenideologie zu verstehende Säubern. Nicht nur körperliche, darüber hinaus auch soziale und staatspolitische Krankheitsherde sollten mit der Erneuerung von Bausubstanz beseitigt werden. Das Ziel lautete „Gesundung der germanischen Rasse“

Zurück Foto-Übersicht
Startseite