Diese Seite enthält Geotags  
Foto auf locr
WINUWUL Sonnenhof

Der Sonnenhof beim Café WINUWUK - 1923 vom Worpsweder Künstler Professor Bernhard Hoetger in der Bad Harzburger "Elfenecke" gebaut. Zu dem Ensemble gehört der darunter liegende "Sonnenhof von Hoetger, in dem damals wie heute Kunsthandwerk angeboten wird. Der Name WINUWUK ergibt sich aus den groß gecshriebenen Anfangsbuchstaben eines programmatischen Satzes Hoetgers, der an die ursprüngliche nordische Bauform anknüpfen wollte. Es sollte sich daraus aber ein künstlerischer Wandel aus der Vergangenheit hin in die Zukunft abzeichnen. Dieses Umsetzen würde aber Verwundern und wohl auch Bewunderung auslösen. So formulierte er vereinfacht den Satz: WEG IM NORDEN UND WUNDER UND KUNST! Die fettgedruckten Anfangsbuchstaben ergaben: wie gesagt WINUWUK.

Zurück
Foto-Übersicht
Startseite