KLosterkirche - Abt Heinrich
Klosterkirche Riddagshausen.- Gedenktafel an Abt Heinrich Thiele
aus dem Jahr 1883.

Heinrich August Ludwig Thiele wurde am 18. 1. 1814 als Sohn eines
Bäckers in Königslutter geboren. Seit 1848 Hof- und Domprediger in
Braunschweig. Außerdem unter anderem Propst des Klosters
St: Marienberg in Helmstedt, Abt des Klosters Riddagshausen, Mitglied
der neu gebildeten Landessynode und des Landtags, sowie
Militärpfarrer in Braunschweig.

Abt Heinrich verstarb drei Jahre nach Enstehung dieses Bildes
in der Klosterkirche am 17. Mai 1886.

Abt Heinrich golt als Erneuerer der Liturgie und kirchlichen Lehre.

Foto auf locr

Zurück
Foto-Übersicht
Startseite