Diese Seite enthält Geotags  
Foto auf locr.com
Eulenspiegelbrunnen

Der Eulenspiegelbrunnen von Arnold Kramer wurde am 27. September 1906 am Bäckerklint aufgestellt - da, wo der Schelm in der benachbarten Bäckerei seine berühmten Eulen und Meerkatzen gebacken haben soll.

Der jüdische Bankier Bernhard Meyersfeld stiftete den Stein-Brunnen mit den Bronzefiguren im Jahre 1905. Die Figur des Eulenspiegel ist ein Nachguss einer Statue von 1639. Der Brunnen wurde während des Zweiten Weltkrieges weder ausgelagert noch geschützt, überstand aber unbeschädigt den Bombenangriff vom 15. Oktober 1944 während die gesamte Umgebung vollkommen zerstört wurde. Auf der Rückseite ist folgende Inschrift angebracht: „Dem lustigen Gesellen Till Eulenspiegel dort errichtet, wo er die Eulen und Meerkatzen buk. Erdacht und gemacht von Arnold Kramer aus Wolfenbüttel. Wieder aufgestellt zum Braunschweiger Heimattag am 1. Oktober 1950 im Gedenken an den Stifter des Brunnens von 1905 Bernhard Meyersfeld.“

Zurück Foto-Übersicht
Startseite