(Drei-)Radtour
Riddagshausen – Buchhorst – Victoria

Wochenlang verweigerten mir subtropische Temperaturen und meine chronisch lädierte Gesundheit die von mir so geliebten Radtouren. Heute konnte ich endlich wieder mein immer noch ziemlich nigelnagelneues Dreirad (mit Pedelec-„Schubs“) zu einer Tour auf meiner Lieblingsstrecke starten: Stationen waren Riddagshausen, über die Feldmark zur Waldgaststätte Schäfers Ruh und weiter durch die Buchhorst. Der Rückweg führte meine Frau auf die andere Seite Riddagshausens, den Sandmagerrasen und die historische Bockwindmühle „Victoria Luise“. Nach dem „Endspurt“ am Fuße des Nussbergs entlang und durch das Malerviertel landeten wir nach gut 18 Kilometer Strecke wieder im heimischen Siegfriedviertel.

Hier einige Impressionen von unterwegs. Zum Vergrößern die Bilder anklicken: