minus 10 ° celsius – na und?

minus 10° celsius sind nicht meine welt – und mit umgerechneten 14° f wie fahrenheit (weil sich das gleich kuscheliger anhört) ist mir auch nicht wirklich geholfen. aber eins hilft jetzt – das braunschweiger heizkraftwerk mitte am ufer der oker: das dampft aus allen rohren (oder schornsteinen). temperaturen, bei denen sich wahrscheinlich nur pinguine und eisbären wirklich wohlfühlen, lassen mich deshalb zwar immer noch ziemlich kalt, aber nur noch, wenn ich mich todesmutig nach draußen traue.

in den eigenen vier wänden gibt es ja die fernwärme aus dem heizkraftwerk und verschafft mir wohlfühltemperaturen von 22° celsius (das sind fast 72° fahrenheit) ach ja – das dampfende heizkraftwerk beschert mir auch noch ein reizvolles fotomotiv – nur um das einzufangen, musste ich doch wieder nach draußen – bei minus 10° celsius.